Edition Rominten

Masuren, Rominter Heide – eines der berühmtesten Rotwild-Reviere der Welt. Wo Kapitalhirsche wie der “Pascha“, der „Vierundzwanziger“ und später, durch Walter Freverts Hege, der berühmte „Matador“ zur Strecke kamen. In Rominten war der Repetierstutzen im Kaliber 8x57 IS, 7x57 oder 9,3x62 bei den Förstern und Jägern sehr beliebt. Wir haben nach alten Unterlagen, aus dem Mauser-Archiv, den alten Rominter-Förster-Stutzen wieder zum Leben erweckt.

Die Edition Rominten ist auf 100 Stück begrenzt und mit einer dezenten Goldschrift gekennzeichnet. Die Seele der Waffe ist ein neugefertigtes 98er System in Kurz oder Standard im Kaliber .243 Win., .308 Win, 7x57, 8x57 IS, 30-06 Spr. oder 9,3x62. Die Waffe trägt eine sauber gestochene, zurückhaltende Gravur. Das System ist buntgehärtet. Die klassische Schaftform unterstreicht die Wirkung des feinen Wurzelmaserholzes. Der Schaft schließt mit einer Lederschaftkappe ab. Eine Jagdwaffe, zurückhaltend und einzigartig wie die Landschaft, der sie gewidmet ist.

Auch als Take-Down Version erhältlich

Sonderwünsche, die die Gravur oder das Schaftholz betreffen, können gegen Aufpreis ausgeführt werden.